658145 Results for Dw on ebay in Austria

You are here: Main category >

Why should I look for the most viewed products on ebay?

If you are seeking the most prominent items, you can merely pick a group, after that you will see the most popular products of this group. Or you enter your search term in the search area as well as choose the product "most viewed" in the prolonged search. Now, as a result, you will obtain one of the most preferred products from all categories.The look for one of the most preferred products on ebay reveals you not just the number of observers of these products, however likewise the amount of of these items have actually currently been marketed. Incorporating these two pieces of info provides you a great indicator of how prominent this product is, since when a whole lot of people enjoy a product then this item is marketed commonly, it may be an actual bargain.

News for Dw

Teenager tötet in Michigan vier Mitschüler
An einer High School im US-Bundesstaat Michigan hat ein 15-Jähriger mit einer halbautomatischen Waffe um sich geschossen. Der Tatverdächtige ließ sich nach den Schüssen widerstandslos festnehmen.

EU-Kommission will Asylregeln an Belarus-Grenze zeitweise aufheben
Seit Monaten versuchen Tausende Menschen, von Belarus nach Polen oder in Balten-Staaten zu gelangen. Nun will die EU-Kommission Polen, Lettland und Litauen erlauben, einige Schutzrechte von Migranten ...

Bolsonaro findet schon wieder eine neue Partei
Einfach mal die Partei wechseln - das ist für Brasiliens rechten Staatschef kein Problem. In acht Parteien war Bolsonaro schon, jetzt vermeldet er den Beitritt zur neunten.

Afrozensus: Verbreiteter Rassismus gegen Schwarze in Deutschland
Menschen mit schwarzer Hautfarbe fühlen sich diskriminiert. Anti-Schwarzer Rassismus ist für sie eine Alltagserfahrung. Das ist das Ergebnis einer nicht-repräsentativen Umfrage.

Stellungnahme: Artikel der SZ über Antisemitismus-Vorwürfe gegen DW-Mitarbeitende
Die am 30. November 2021 in einem Artikel in der SZ erhobenen Antisemitismus-Vorwürfe gegen einige Mitarbeitende der Arabisch-Redaktion sowie freie Mitarbeitende der DW im Ausland werden eingehend gep ...

Trotz Währungskollaps: Erdogan bleibt bei seinem Kurs
Die türkische Lira ist so schwach wie noch nie. Präsident Erdogan steuert unermüdlich mit einer fragwürdigen Zinspolitik dagegen. Die Auswirkungen sind fatal. Jetzt intervenierte die Notenbank am Devi ...

Wegen Corona wieder Geisterspiele in der Bundesliga?
Auch wenn sich Bund und Länder noch nicht auf konkrete Schritte geeinigt haben, zeichnet sich ab, dass die Ränge bei Sportveranstaltungen bald wieder leerer werden. Bayern will notfalls auch einen All ...

Barbados sagt sich von britischer Krone los
Das Herrschaftsgebiet von Queen Elizabeth ist kleiner geworden: Der karibische Inselstaat Barbados hat sich vom britischen Königshaus gelöst und ist nun eine Republik. Ein prominenter britischer Ehren ...

Corona-Politik: kein Freibrief für die Bundesnotbremse
Die umstrittenen Ausgangssperren und Schulschließungen in Deutschland waren zulässig – urteilt das Bundesverfassungsgericht. Aus der Begründung lässt sich aber kein Automatismus ableiten.

Meinung: Weitgehend freie Hand für den Staat im Kampf gegen Corona
Die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie waren verfassungskonform. Mit diesem Urteil erweitert das Bundesverfassungsgericht den Spielraum der Politik auch für die Zukunft, m ...

Sudanesen lehnen sich weiter gegen Militär auf
Der Protest gegen den Militärputsch im Sudan und die Einsetzung einer Übergangsregierung lässt nicht nach. Die Sicherheitskräfte gehen wieder mit Tränengas vor.